Samstag, 4. September 2010

Normal?

Was ist schon normal?

7 junge angehende Grafik-Designer haben sich mit dem Thema auseinandergesetzt und ein Buch mit Illustrationen zum Thema "Normal?" zusammengestellt.
Veröffentlicht haben sie es bei epubli und nehmen damit am Wettberwerb Web-Walpurga 2010 teil.

Mir liegt dieses Buch am Herzen - zum einen natürlich weil ich nicht ganz unvoreingenommen bin und einen Teil der Menschen die daran mitgewirkt haben persönlich kenne, zum anderen aber weil ich die Herangehensweise an die doch recht schwierige Thematik "Normal?" beeindruckend finde.

Das ist doch nicht normal!
Den Satz hat jeder schon einmal gehört - meist ist er konnotiert mit einer Abwertung und einer Herabsetzunge desjenigen oder der Handlung, die hier als nicht normal tituliert wird. Was allerdings als nicht normal - das heißt als  außerhalb der Norm -  empfunden wird ist gesellschaftlich verhandelbar und unterliegt einem ständigen Prozess der Wandlung. Dieses Buch zeigt meiner Meinung nach sehr deutlich, dass es Menschen gibt, die sich mit den Wertevorstellungen und der Bewertung von Menschen und Taten beschäftigen. In diesem Buch tun sie es auf eine plakative Weise, die doch viel Raum für Interpretation und auch zum Weiterdenken lässt.

Bis zum 19. September kann noch abgestimmt werden auch für Normal? 









Und wer den Wettbewerb oder das Buch weiterempfehlenswert findet, darf natürlich gerne davon weitererzählen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen